Nachhaltige Wellness-Infos für ein besseres Leben
Get Adobe Flash player

Gast

1 4 5 6

Die Gesundheit stärken durch die Natur

In der heutigen Zeit ist es sehr schwierig sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Der Stress regiert unseren Alltag und es ist schwierig dem Körper die Stoffe zu geben, die er dringend braucht. Er sendet uns oft viele Signale, die uns sagen sollten, dass er nicht gut versorgt ist. Es ist daher wichtig, dass wir auf solche Symptome Acht geben. Unter solchen Signalen können sich beispielsweise Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit oder Appetitlosigkeit befinden.

Viele Menschen gehen immer öfter in Fast Food Restaurants, denn dort bekommen sie schnell und billig ein sättigendes Essen. Diese Mahlzeiten geben aber dem Körper nicht wirklich was er braucht. Man sollte versuchen selbst schmackhafte Gerichte zu kochen. Man kann diese auch mit ruhigem Gewissen genießen, denn man weiß, welche Zutaten sich in diesem Essen befinden. Viele Stoffe kann der Körper nicht selbst herstellen. Sie werden auch als essentielle Stoffe bezeichnet. Sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Es ist daher sehr wichtig, das man auf die Bedürfnisse unseres Körpers eingeht, denn nur so kann er uns sicher jeden Tag durch den Alltag bringen.

Aufgrund des vielen Stresses im täglichen Leben ist das allerdings sehr schwer. Viele Firmen haben sich darüber Gedanken gemacht und haben verschiedene Produkte entwickelt, die solche Lücken in unseren Körpern aufspüren und versuchen sie zu füllen. Beispiele für solche Produkte sind das EM Salz, oder das
EM Meersalz.

Eine ungesunde Ernährung ist auch nicht gerade förderlich für eine schöne Haut oder eine tolle Figur. Man sollte sich immer vor Augen halten, dass Chips und mangelnde Bewegung nicht spurlos an unserem Körper vorbeigehen.

Ein bisschen Bewegung und ausreichend Vitamine können dies verhindern. Solche Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als kompletten Ersatz für eine gesunde Ernährung angesehen werden. Nur wer eine gute Basis hat, kann sich von diesen Nahrungszusätzen auch wirklich einen guten Erfolg versprechen.

Wellness beginnt im Körper

Wie oft kennt man das von sich selbst, dass man lieber schnell was in der Mikrowelle warm macht oder beim Imbiss bestellt, als selber zu kochen? Dabei weiß man schon beim Essen, dass man sich selber nichts Gutes damit tut. Völlegefühl, Unwohlsein, Magenschmerzen, sogar unreine Haut und Schlafstörungen können von Junk-Food verursacht werden.

Die Devise lautet: Selber kochen!

Wie gesund wir sind und wie wir uns fühlen, das können wir zum größten Teil selber bestimmen, oder zumindest beeinflussen, vor allem wenn es um unsere Ernährung geht. Auswahl und Zubereitung der Zutaten spielen eine große Rolle, wenn es darum geht, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Wer selber kocht, hat die volle Kontrolle über die Qualität der Lebensmittel und kann so unliebsamen Zusatz- und Konservierungsstoffen aus dem Weg gehen, die den menschlichen Körper nachweislich krank machen.

Kochen muss nicht schwierig sein

Wer jetzt denkt, dass Kochen zwar löblich ist, aber einen viel zu großen Arbeitsaufwand mit sich bringt, der sollte nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Mit dem richtigen Rezept und einer kleinen Anleitung ist es ganz einfach, mit Spaß an der Sache zu einem guten, gesunden und vor allen Dingen leckeren Ergebnis zu kommen, ohne gleich die ganze Küche in Schutt und Asche zu legen.

Vorbereitung ist alles

Wenn Sie Rezepte gefunden haben, die Sie ansprechen und von denen Sie sich zutrauen, sie nach zu kochen, achten Sie schon beim Einkauf auf die Qualität der Lebensmittel. Gemüse und Obst müssen, genau wie Fisch und Fleisch, immer frisch sein und sollten nach Möglichkeit auch Saison haben. So können Sie vermeiden, dass die Ware von weit her kommt und lange gelagert wurde.

Gehen Sie die Sache entspannt an

Einkaufen und Kochen muss kein Stress sein. Wenn möglich, schreiben Sie schon zu Hause einen Einkaufszettel  und gehen sie nicht zu Stoßzeiten, also vor 10 und nach 16 Uhr in den nächsten Supermarkt. Völlig entspannend ist generell der Einkauf auf dem Markt. Bei schönem Wetter bietet es sich an, unter freiem Himmel über den Markt zu schlendern und die Seele baumeln zu lassen. Mit dieser gelassenen Grundhaltung, kocht sich das Essen dann auch fast von selbst.

1 4 5 6