Nachhaltige Wellness-Infos für ein besseres Leben
Get Adobe Flash player

Kakao, ein perfektes Beauty Mittel gegen trockene Haut

Kakao gilt als „leckere“ Beauty Pflege gegen trockene Haut

Kakao wird häufig erfolgreich als wirksames Mittel gegen trockene Haut eingesetzt. Vor allem in der Gesichts- und Körperpflege wirkt Kakaobutter in kosmetischen Produkten wohltuend gegen trockene Haut.

Bereitete Kakao bisher „nur“ Feinschmeckern erlesenen Genuss, gilt das Naturprodukt nun auch als Erfolgsrezept gegen trockene Haut. Mit der natürlichen Kraft des Kakaos wird strapazierte Haut zarter und weicher, was sich gleichzeitig  glättend und verjüngend auswirkt. Beispielsweise kann der aus dem Kakao isolierte Wirkstoff „Cocoheal“ auf der Haut wahre Wunder vollbringen. Die  wertvolle Kakaobutter schmilzt nicht nur auf der Zunge, sondern zerfließt auch auf warmer Haut, wo sie die pflegenden  Wirkstoffe des Kakaos freisetzt. Die darin enthaltenen Polyphenole regen die Zellteilung an und wirken sich positiv  auf das Wachstum der Haut aus. Auch hat Kakao linderndende Eigenschaften, die sich speziell  gegen trockene Haut aufbauend auswirken. Als angenehmer Nebeneffekt verringern sich sogar die lästigen Falten, die  sich rund um die Augen und am Mund bilden. Die Haut wird dadurch zusehends jünger und geschmeidiger. Das Ergebnis einer Körper- und Gesichtspflege mit Kakao ist nicht nur eine spürbar schönere Haut, sie duftet auch verführerisch nach edler Schokolade und macht gute Laune. Übrigens wird Kokaobutter auch zur Pflege der Haare und für Haarkuren eingesetzt.

Schon die Mayas und Azteken wussten um die heilkräftige Wirkung des Kakaos. Wer mehr über die verblüffende  Wirkungsweise von Kakaobutter erfahren möchte, findet in dem Artikel „Kakao – ein natürliches Mittel gegen trockene  Haut“ allerlei Wissenswertes zu diesem Thema, das nicht nur die Schleckermäuler unter den Lesern begeistern wird.

Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zum Artikel: „Kakao – ein natürliches Mittel gegen trockene  Haut