Nachhaltige Wellness-Infos für ein besseres Leben
Get Adobe Flash player

kochen

Leckere Kohlgerichte und Kohl Rezepte

Ihr-Wellness-Magazin.de veröffentlicht jetzt eine neue Serie für 22 Kohl Rezepte zur Bereicherung der Saisonküche durch feine Kohlgerichte

Im Winter ist die Versorgung mit Vitaminen und Ballaststoffen nicht immer einfach. Für das saisonale Gemüse Kohl Rezepte zu entwickeln und zu veröffentlichen ist die Lösung, die Ihr-Wellness-Magazin.de jetzt zu diesem Thema anbietet. Die mehr als 20 verschiedenen Kohlgerichte der neuen Rezeptserie bieten für jeden Geschmack das Passende. Die beliebtesten Kohlsorten werden in teilweise überraschenden Kombinationen präsentiert. Ausführliche Kochanleitungen beschreiben jeden einzelnen Schritt und vereinfachen die Zubereitung. Wichtige Nährstoffangaben unter jedem Rezept geben Verbrauchern die Möglichkeit, die Gerichte in individuelle Ernährungspläne einzufügen.

Die heimischen Kohlsorten sind Klassiker einer wohlschmeckenden und gesunden Herbst- und Winterküche. Kohlrabi, Blumenkohl, Weißkohl und weitere Kohlsorten werden jetzt von Ihr-Wellness-Magazin.de in schmackkaften Kohl Rezepten vorgestellt. In vier Kategorien werden Suppen, Vorspeisen und Salate sowie insgesamt 14 Hauptspeisen vorgestellt. In einem breiten Spektrum an vegetarischen und fleischhaltigen Zubereitungsarten zeigt sich die Vielfalt des traditionellen Wintergemüses. Rezepte für die leichte Küche werden neben Beilagen und internationalen Kohlgerichten präsentiert. Auf den einzelnen Rezeptseiten finden Interessierte leicht verständliche Anleitungen, mit denen selbst ungeübte Köche die heimischen und internationalen Spezialitäten problemlos nachkochen können.

Zeitgemäße Ernährung ist auch im Winter saisonal und regional ausgerichtet. Mit der Präsentation der neuen Rezeptserie über Kohlgerichte zeigt das Wellness-Portal optisch den kulinarischen Genuss, den die vorgestellten Kohl Rezepte versprechen. In der Rezeptübersicht wird deutlich, dass die Attraktivität des Kohls in seiner Vielseitigkeit liegt: Mit verschiedenen Füllungen, als Beilage oder als Hauptgericht werden die enthaltenen Vital- und Ballaststoffe zum winterlichen Genuss. Von der Vorspeise über leichte Aufläufe bis zum Hauptgang eines Menüs mit asiatischem Flair verdeutlichen die Kohl Rezepte von Ihr-Wellness-Magazin.de, dass Kohlgerichte in der dunklen Jahreszeit einen zentralen Beitrag zum Wohlbefinden leisten können.

Die anregende Serie, die Ihr-Wellness-Magazin.de für Kohl Rezepte gebündelt hat und leckere Kohlgerichte vorstellt, ist ab sofort zu finden unter:

 www.ihr-wellness-magazin.de

 

Wellness beginnt im Körper

Wie oft kennt man das von sich selbst, dass man lieber schnell was in der Mikrowelle warm macht oder beim Imbiss bestellt, als selber zu kochen? Dabei weiß man schon beim Essen, dass man sich selber nichts Gutes damit tut. Völlegefühl, Unwohlsein, Magenschmerzen, sogar unreine Haut und Schlafstörungen können von Junk-Food verursacht werden.

Die Devise lautet: Selber kochen!

Wie gesund wir sind und wie wir uns fühlen, das können wir zum größten Teil selber bestimmen, oder zumindest beeinflussen, vor allem wenn es um unsere Ernährung geht. Auswahl und Zubereitung der Zutaten spielen eine große Rolle, wenn es darum geht, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Wer selber kocht, hat die volle Kontrolle über die Qualität der Lebensmittel und kann so unliebsamen Zusatz- und Konservierungsstoffen aus dem Weg gehen, die den menschlichen Körper nachweislich krank machen.

Kochen muss nicht schwierig sein

Wer jetzt denkt, dass Kochen zwar löblich ist, aber einen viel zu großen Arbeitsaufwand mit sich bringt, der sollte nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Mit dem richtigen Rezept und einer kleinen Anleitung ist es ganz einfach, mit Spaß an der Sache zu einem guten, gesunden und vor allen Dingen leckeren Ergebnis zu kommen, ohne gleich die ganze Küche in Schutt und Asche zu legen.

Vorbereitung ist alles

Wenn Sie Rezepte gefunden haben, die Sie ansprechen und von denen Sie sich zutrauen, sie nach zu kochen, achten Sie schon beim Einkauf auf die Qualität der Lebensmittel. Gemüse und Obst müssen, genau wie Fisch und Fleisch, immer frisch sein und sollten nach Möglichkeit auch Saison haben. So können Sie vermeiden, dass die Ware von weit her kommt und lange gelagert wurde.

Gehen Sie die Sache entspannt an

Einkaufen und Kochen muss kein Stress sein. Wenn möglich, schreiben Sie schon zu Hause einen Einkaufszettel  und gehen sie nicht zu Stoßzeiten, also vor 10 und nach 16 Uhr in den nächsten Supermarkt. Völlig entspannend ist generell der Einkauf auf dem Markt. Bei schönem Wetter bietet es sich an, unter freiem Himmel über den Markt zu schlendern und die Seele baumeln zu lassen. Mit dieser gelassenen Grundhaltung, kocht sich das Essen dann auch fast von selbst.